BLOG | 01.12.2018 | Clays

Zwei Jahre Clays

Zwei Jahre Clays!

Zwei Jahre Clays, zwei Jahre Premium Fitness in Zehlendorf. Das sind 730 Öffnungstage, rund 12.000 Betriebsstunden, etwa 10.000 abgehaltene Fitness-Kurse, mindestens 500.000 individuelle Trainingseinheiten und hinter den Kulissen garantiert 1 Mio. Stunden Arbeit. Und natürlich ein Ausbau und fünf Lange Nächte. Als das Clays vor zwei Jahren eröffnete, da hatten wir nicht weniger vor, als aus diesem Studio den besten und schönsten Sports Club der Stadt zu machen. Und so haben wir seither alles, was uns selbst rund um Fitness wichtig ist, mit unendlich viel Leidenschaft und Energie hineingesteckt. Wir wurden von bodylife, dem größten europäischen Fachmagazin für Fitness zum Club des Monats gekürt und haben in der zweiten Etage eine der schönsten, funktionellen Flächen der Stadt geschaffen. Eine Fläche, um die uns so manche CrossFit Box inzwischen beneidet und die immer mehr Athleten aus ganz Berlin nach Zehlendorf lockt. Gleich nebenan, im neu geschaffenen Boxbereich hauen Profis, Amateure und Fitnessboxer einträchtig gegen Sandsäcke und halten sich gemeinsam fit. Wir finden das toll, denn genau das ist es, was wir uns fürs Clays vorgenommen und gewünscht hatten, nämlich einen Ort zu schaffen, der für alle funktioniert, vom Marathonläufer bis zum Kampfsportler, von der Tänzerin, über den Bodybuilder bis zur Yoga-Enthusiastin. Es ist wirklich absolut alles dabei, vom gemütlichen Freizeitsportler, über den hart trainierenden Fitnessfreak bis zum ambitionierten Wettkampfprofi. Unsere Mitglieder kommen ins Clays um fitter zu werden, einen Ausgleich zu schaffen zum Job, manche möchten schlanker werden, andere muskulöser und wieder andere wollen einfach nur entspannen. Was alle eint, der gemeinsame Nenner sozusagen, das ist die Liebe zum Sport, zu einem aktiven, gesunden und fitten Lifestyle. Und die meisten, die bei uns einchecken, fühlen sich nach kurzer Zeit sehr wohl. Wir merken das daran, dass sie regelmäßig zum Training kommen, zu unseren Veranstaltungen, es entstehen neue Bekanntschaften und Freundeskreise. Was unsere Mitglieder außerdem besonders macht, ist ihre Treue. Sehr viele sind von Anfang an dabei sind und das macht uns wirklich ganz besonders froh. Und auch die allermeisten Teamkollegen sind Mitarbeiter der ersten Stunde. Alle zusammen haben diesen Club zu jenem besonderen und familiären Ort gemacht, der er heute ist. Und nur darum geht’s! Man kann die schönsten Räume schaffen und gestalten, wenn das menschliche Miteinander nicht funktioniert, ist das alles nichts wert. Happy Birthday Clays und ein großes Dankeschön an Dich, weil Du ein Teil davon bist!

Tina Göttert

Autorin

Vorherige Artikel aus unserem Blog

Schreiben Sie uns